DSL News vom 22. November 2007

Vodafone reduziert Preis für DSL All Inclusive Paket

Surfen und kostenlos ins gesamte deutsche Festnetz telefonieren, wird bei Vodafone nun noch günstiger. Ab sofort reduziert Vodafone den Preis für das Zuhause DSL All Inclusive Paket um 5 Euro auf 29,95 Euro. Die ersten drei Monate kann das Telefon- und DSL-Paket zudem kostenfrei testen. Damit orientiert sich Vodafone derzeit im DSL-Markt ebenfalls bei rund 30 Euro für ein Doppelflat-Paket mit 2 MBit/s Download-Bandbreite.

Vodafone DSL All Inclusive Paket nur noch 29,95 €/mtl.

Das Vodafone Zuhause All Inclusive Paket für 29,95 Euro ist mit der Doppelflatrate für das Surfen im Internet und das Telefonieren im deutschen Festnetz ein sehr interessantes Angebot. Insbesondere in Kombination mit den drei kostenlosen Monaten bei einer Mindestlaufzeit von 24 Monaten ergibt sich für dieses Vodafone Angebot ein rechnerischer Paketpreis von lediglich 26,21 Euro pro Monat über eine Vertragsdauer von zwei Jahren. Im Standard-Paket ist ein DSL-Anschluss mit bis zu zwei Megabit pro Sekunde Download-Geschwindigkeit enthalten. Eine schnellere Breitband-Anbindung kostet ab sofort ebenfalls weniger. Die 6 MBit/s-Variante kann nun für nur noch 34,95 Euro – 16 MBit/s für nur noch 39,95 Euro – gebucht werden.

Preissenkungen auch bei Telefongesprächen ins Ausland

Günstiger wird es auch bei den Internationalen Telefonpauschalen. Die bisherige EuroFlat und die InternationalFlat werden durch die InternationalFlat I und InternationalFlat II abgelöst. Sie können zum Preis von 3,95 Euro (InternationalFlat I) und 14,95 Euro (International II) zum TelefonFlat-Paket und zum All Inclusive-Paket hinzugebucht werden und gelten jeweils für 25 unterschiedliche Länder, beide jeweils für eine Mindestlaufzeit von 24 Monaten.

Details und Bestellung über » www.vodafone.de «

Weitere Informationen zu Vodafone

Vodafone