DSL News vom 1. November 2007

Unitymedia Kabel Internet – Jetzt mit 32 MBit/s

Seit heute haben alle Unitymedia Kunden und die, die es werden wollen, die Möglichkeit mit 32 MBit/s im Internet zu surfen. Der Kabelnetzbetreiber in Hessen und NRW bietet diese Geschwindigkeit ab sofort in allen ausgebauten und modernisierten Netzbereichen an. Darüberhinaus wurden die bestehende Angebote bis Ende November verlängert, so gibt es Unity3play 6000 für Neukunden weiterhin in den ersten zwei Monaten gratis.

Internet mit 32 MBit/s bei Unitymedia

Ab 01. November bietet Unitymedia die Pakete Unity2play bzw. Unity3play neben den bisherigen Bandbreiten 2000 kBit/s, 6000 kBit/s und 16000 kBit/s nun auch mit 32000 kBit/s an. Unity2play bietet hierbei einen Telefonanschluss mit einer Leitung inkl. Flatrate für alle Gespräche ins deutsche Festnetz, sowie einen Breitbandzugang über das TV-Kabel inkl. Surf-Flatrate. Für das Paket mit einer Bandbreite von 2 MBit/s werden 25 Euro, für 6 MBit/s ab dem dritten Monat 30 Euro und für 16 MBit/s dann 35 Euro pro Monat fällig. Das neue Top-Speed Paket mit 32 MBit/s im Down- und 1 MBit/s im Upstream kostet dagegen vergleichsweise teure 55 Euro monatlich.

Ein bestehender TV-Kabelvertrag ist zur Nutzung der Telefon- und Internetangebote nicht mehr zwingend nötig. Ist ein solcher TV-Kabelanschluss jedoch bereits im Bestand, so gibt es ohne weitere Zusatzkosten das Paket Unity3play mit den gleichen Leistungsmerkmalen, zusätzlich jedoch noch mit der Komponente Digital TV Basic. Alle Unitymedia Telefon- und Internetkomplettpakete haben eine Mindestlaufzeit von 12 Monaten.

Tarifwechsel und Bestellung über www.unitymedia.de

Details und Bestellung über » www.unitymedia.de «

Weitere Informationen zu Unitymedia

Unitymedia