DSL News vom 11. April 2008

Unitymedia Internet mit 60 Euro Startguthaben

Der Internetzugang über das TV-Kabel stellt seit geraumer Zeit sowohl leistungsmäßig, als auch preislich eine sehr gute Alternative zu einem herkömmlichen DSL-Anschluss dar. Die Bewohner in Hessen und Nordrhein-Westfalen können dabei die Angebote des Kabelnetzbetreibers Unitymedia (früher ish/iesy) nutzen. Noch bis Ende des Monats gibt es bei Bestellung über www.unitymedia.de/internet das Telefon- und Internetpaket mit einer Download-Geschwindigkeit von 10 MBit/s für 30 Euro pro Monat und zusätzlich mit einem Startguthaben von 60 Euro.

Internetanschluss mit bis zu 32 MBit/s

Das sog. Unity2play Angebot zum surfen und telefonieren über den Kabelanschluss mit 10.000 kBit/s bietet einen Internetanschluss mit Flatrate  und einen Telefonanschluss ebenfalls mit einer Flatrate für kostenloses Gespräche ins deutsche Festnetz für 30 Euro pro Monat. Bei einer Bestellung bis zum 31.04.2008 gibt es ein zusätzliches Startguthaben von 60 Euro. Unitymedia bietet darüberhinaus auch Komplettpakete mit einer Bandbreite von 6 MBit/s (25 €/mtl.),16 MBit/s (35 €/mtl.) und 32 MBit/s (55 €/mtl.) an.

Digital TV Basic für Kabelkunden ohne Aufpreis

Zur Nutzung der Unitymedia Breitbandangebote über das TV-Kabel ist ein gleichzeitig bestehender TV-Kabelvertrag nicht mehr nötig, die Tarife können auch ohne einen solche Vereinbarung genutzt und bestellt werden. Wird jedoch bereits der Fernsehempfang über das Kabelnetz von Unitymedia genutzt, so erhalten diese Kunden das Angebot Digital TV Basic ohne Aufpreis hinzu. Die Produkte tragen dann den Namen Unity3play, welcher für Telefonieren, Surfen und Digitales Fernsehen steht.

Telefonanschluss mit Flatrate für 20 Euro

Seit Anfang April bietet Unitymedia zudem einen reinen Telefonanschluss mit Telefon-Flatrate für 20 Euro pro Monat, während der kompletten Mindestvertragslaufzeit von 12 Monaten an.

Details und Bestellung über » www.unitymedia.de «

Weitere Informationen zu Unitymedia

Unitymedia