DSL News vom 30. August 2007

Studenten erhalten weiterhin Preisvorteil bei o2 DSL

Trotz der neuen DSL-Tarifstruktur bei o2 DSL gibt es für Studenten erfreuliche Nachrichten. Den bisherigen Preisvorteil in Höhe von 5 Euro gibt es auch weiterhin, wenn auch mit einer Einschränkung. So gilt die günstigere Grundgebühr für die DSL-Pakete o2 DSL M bzw. o2 DSL L lediglich in den ersten 12 Monaten. In den darauffolgenden Monaten werden dann die normalen Gebühren für o2 DSL berechnet. Im Gegensatz zu den neuen o2 DSL Paketen ab Ende August haben Studenten jedoch auch weiterhin eine Mindestlaufzeit von 12 Monaten. Mittlerweile hat o2 auch die Studenten-Tarife angepasst und damit haben auch Studenten nun eine Mindestlaufzeit von 24 Monate, dafür bleibt der Preisvorteil nun über die komplette Laufzeit bestehen.

o2 DSL für Studenten

Die DSL-Tarife für Studenten wurden von o2 Germany an nun gültige Tarifstruktur angepasst. Sprich alle o2 DSL-Pakete gibt es in der Basisvariante mit einem Breitbandinternetanschluss und 4 MBit/s im Downstream. Auf Wunsch kann die Bandbreite auf 8 (+ 3 €/mtl.) bzw. 16 MBit/s (+ 5 €/mtl.) erhöht werden. Ein DSL-Anschluss mit 16 MBit/s und Surf-Flatrate kostet für Studenten im ersten Jahr somit 30 Euro monatlich. Eine Telefonflatrate über die Voice-over-IP Technik gibt es für weitere 5 Euro pro Monat zusätzlich.

Für alle o2 DSL-Tarife ist kein Festnetzanschluss der Deutschen Telekom mehr nötig. Für Studenten gibt es zudem generell den o2 DSL Surf&Phone-Router kostenlos und die üblichen 49 Euro Anschlusspreis werden bei Online-Bestellung über www.o2.de nicht berechnet. Die o2 DSL Studenten Angebote sind unter dem Menüpunkt “o2 für Studenten” zu finden.

Details und Bestellung über » www.o2.de «

Weitere Informationen zu O2

O2