DSL News vom 13. März 2008

Neues Breitbandkabelnetz von Kabel Deutschland in Eisenach

Seit kurzem ist das neue Breitbandkabelnetz für Kabelfernsehen, Radio, Internet und Telefon von Kabel Deutschland (KDG) in Eisenach in Betrieb. Das moderne und zukunftssichere Multimedianetz wurde nach einer Bauzeit von sieben Monaten fertig gestellt und kostete rund 4,5 Millionen Euro. Ab sofort haben die Einwohner im thüringischen Eisenach die Möglichkeit über den TV-Kabelanschluss von Kabel Deutschland nicht nur fernsehen, sondern auch mit hoher Geschwindigkeit im Internet surfen und telefonieren zu können.

Moderne und günstige Medienversorgung für viele Eisenacher
Motiviert durch neue Vertragsabschlüsse mit den beiden großen Eisenacher Wohnungsunternehmen Anfang letzten Jahres, entschloss sich der Kabelnetzbetreiber in der Wartburgstadt ein völlig neues Breitbandkabelnetz zu errichten. Die Städtische Wohnungsgesellschaft Eisenach mbH (SWG) und die Allgemeine Wohnungsbaugenossenschaft „Eisenach“ eG (AWG) hatten die KDG beauftragt, zukünftig ihre Wohnungsbestände mit Fernsehen, Hörfunk und Telekommunikationsdiensten zu versorgen. „Die Verträge zur Versorgung der rund 6.500 Wohnungen von AWG und SWG haben uns die notwendige Investitionssicherheit für dieses Großprojekt gegeben“, sagt Jörg Süptitz. „Doch nicht nur die Bewohner der beiden Großvermieter können von der modernen Medienversorgung profitieren. Bei Interesse werden wir auch die Häuser anderer Eigentümer an unser Netz anschließen, sofern das mit verhältnismäßigem Aufwand realisierbar ist“, erklärt Süptitz. Gleichzeitig bedankt er sich für die hervorragende Zusammenarbeit mit den zuständigen Ämtern der Stadt Eisenach: „Nur durch das konstruktive Miteinander aller Beteiligten konnten die Tiefbauarbeiten im innerstädtischen Verkehrsraum in so kurzer Zeit erledigt werden.“

Eisenacher Oberbürgermeister freut sich über mehr Wettbewerb
Oberbürgermeister Matthias Doht begrüßte das gesamte Vorhaben: “Die Investition von Kabel Deutschland in die Infrastruktur ist ein wichtiger Impuls für den Wettbewerb auf dem Eisenacher Telekommunikationsmarkt. Ich denke, dass Mieter und Eigentümer davon profitieren. Eine moderne Medienversorgung wirkt sich aber auf jeden Fall positiv auf den Wohnwert der Häuser aus. Die Bauarbeiten waren sichtlich ein Kraftakt. Ich bin zuversichtlich, dass die noch existierenden Baustellen in den kommenden Wochen vollends geschlossen werden können”, meinte er.

Volkshochschule bekommt kostenlosen Breitband-Internetzugang
Erfreut zeigte sich Matthias Doht auch über die Initiative von Kabel Deutschland, der Volkshochschule einen leistungsfähigen Internetanschluss kostenfrei zur Verfügung zu stellen. „Hier sparen wir nicht nur Kosten. Obendrein können wir den Kursteilnehmern auch noch bessere Arbeitsbedingungen bieten“, bedankt er sich bei Jörg Süptitz. Das Gebäude der Volkshochschule in der Schmelzerstraße 19 wird in Kürze an das neue Breitbandkabelnetz angeschlossen.

Details und Bestellung über » www.kabeldeutschland.de «

Weitere Informationen zu Kabel Deutschland

Kabel Deutschland