DSL News vom 20. Februar 2009

Mobiles Internet von 1&1 – 100€ Startguthaben für 1&1 Notebook-Flat

Auch 1&1 bietet im neuen Jahr attraktive Konditionen zum Einstieg ins mobile Internet. Bereits ab 19,99 Euro pro Monat ist mit der 1&1 Notebook-Flat mobiles Internetsurfen möglich. Statt mit der GPRS/EDGE Geschwindigkeit von 200 kBit/s kann mit der 1&1 Mobile Internetflatrate über UMTS mit HSDPA zudem mit bis zu 7,2 MBit/s das Internet mobil genutzt werden.

Mit der 1&1 Notebook-Flat kann über das Vodafone UMTS Netz für 19,99 Euro monatlich in GPRS/EDGE-Geschwindigkeit per Laptop oder Netbook im Internet gesurft werden. Für diesen UMTS-Datentarif bietet 1&1 derzeit ein Startguthaben in Höhe von 20 Euro. Die 1&1 Mobilfunkkarte kann im schnelleren 1&1 UMTS Tarif dank HSDPA jedoch auch mit einer Download-Geschwindigkeit von 7,2 MBit/s und bis zu 1,45 MBit/s im Upstream genutzt werden. Für die sog. 1&1 Notebook-Flat HSDPA werden pro Monat 29,99 Euro fällig. Hierfür gibt es ein einmaliges Startguthaben von 1&1 im Wert von 40 Euro.

Der für das mobile Internet von 1&1 nötige USB-Surf-Stick ist in beiden UMTS-Datentarifen kostenfrei enthalten. Wer bereits ein Notebook mit einem Steckplatz für eine SIM-Karte besitzt, kann die 1&1 Notebook UMTS Flatrate auf Wunsch auf ohne USB Mobilfunkstick bestellen. In diesem Fall erhöht 1&1 das Startguthaben für beide Tarife. Die 1&1 Notebook-Flat für Laptopsurfen mit HSDPA-Geschwindigkeit gibt es hierbei mit 100 Euro Startguthaben. Dieses Guthaben wird mit den Grundgebühren für das Mobile Internet von 1&1 verrechnet.

Details und Bestellung über » www.1und1.de «

Weitere Informationen zu 1&1

1&1