DSL News vom 9. Juli 2008

iPhone 3G von Apple ab 11. Juli bei T-Mobile

Apple iPhone
Apple iPhone 3G ab 11. Juli bei T-Mobile

Das neue iPhone 3G wird ab 11. Juli bei T-Mobile deutlich günstiger zu haben sein, als bisher. T-Mobile hat sich für Deutschland dabei erneut den Exklusive-Vertrieb des Apple iPhone 3G gesichert. Das neue iPhone kann mehr als in der ersten Version, dennoch ist es für einen geringeren Anschaffungspreis zu haben.

Wer das iPhone haben möchte, muss zunächst einmal zwischen 1 und bis zu 249,95 Euro für das Handy bezahlen. Wie viel das Handy im Endeffekt kostet, hängt zum einen von der Speichergröße des Geräts ab – acht oder 16 Gigabyte (GB) stehen zur Wahl. Zum anderen kommt es auf den gewünschen iPhone 3G Tarif mit 24-Monaten Laufzeit an. Hierbei hat man die Wahl zwischen vier verschiedenen T-Mobile Complete Tarifvarianten.

iPhone 3G mit T-Mobile Complete L bereits ab einem Euro

Mit den Tarifen Complete L oder Complete XL ist das Acht-Gigabyte-Modell zu einem Anschaffungspreis von einem Euro sowie einem monatlichen Grundpreis von 69 beziehungsweise 89 Euro zu haben. Wer den Tarif Complete M nutzen möchte, muss an T-Mobile einmalig 59,95 Euro für das iPhone 3G und darüberhinaus jeden Monat 49 Euro für den Handytarif zahlen. Am teuersten ist die Anschaffung des Acht-GB-Modells (169,95 Euro), wenn sich der Kunde für Complete S mit 29 Euro Grundgebühr entscheidet. Das 16-GB-Modell ist ebenfalls abhängig vom jeweiligen Tarif in vier Preisstufen von 19,95 bis 249,95 zu haben.

Kein Bereitstellungspreis bei Onlinebestellung im Juli

Wer einen der T-Mobile Complete-Tarife und ein neues iPhone 3G über www.t-mobile.de/iphone bestellt, spart bis 31.07 die einmalige Bereitstellungsgebühr in Höhe von 25 Euro. Alle Tarifdetails zu den neuen T-Mobile Tarifen für das iPhone 3G gibt es hier: iPhone 3G – Tarifdetails