DSL News vom 11. Januar 2009

DSL Angebote und Aktionen der DSL Anbieter im Januar

Im folgenden die aktuellen DSL Angebote und Aktionen der DSL Anbieter bzw. Kabelnetzbetreiber im Januar.

T-Home DSLBei T-Home steht im neuen Jahr nach wie vor das Volks-DSL Angebot im Fokus. Bis Ende Januar gibt es bei Onlinebestellung von Call & Surf Comfort über www.t-home.de zusätzlich zu einer Gutschrift von 20 Euro einen MP3-Player von Apple in Form des iPod Nano mit 8 GB kostenlos dazu. Der T-Home DSL Tarif Call & Surf Comfort kostet weiterhin 39,95 Euro pro Monat. Insbesondere für Telekom Bestandskunden ist die aktuelle T-Home Entertain Aktion sehr interessant. Ebenfalls bis zum 31.01.2009 gibt es hier für jeden Kunden (auch für Bestandskunden) bei der Beauftragung eines Entertain IPTV-Tarifs der Telekom eine einmalige Gutschrift in Höhe von 100 Euro. Insbesondere für aktuelle Call & Surf Comfort Plus Bestandskunden kann ein Tarifwechsel zu Entertain Comfort lohnenswert sein. Dieser bietet bei gleicher monatlicher Grundgebühr die Möglichkeit IPTV (Fernsehen über das Internet) zu nutzen. Auf Wunsch und je nach Verfügbarkeit auch mit VDSL.

Vodafone DSLVodafone bietet das All-Inclusive Paket noch bis zum 11. Januar in den ersten sechs Monaten kostenlos an. Wer sich bis zum genannten Datum für das Vodafone DSL All-Inklusive Paket entscheidet, spart somit bei Onlinebestellung über www.vodafone.de insgesamt 179,70 Euro. Ab dem 7. Monat der Vertragslaufzeit müssen für den Vodafone DSL Tarif mit DSL 6000 und Internetflatrate 29,95 Euro monatliche gezahlt werden. Wenn gewünscht, kann der DSL Anschluss auch mit einer DSL Geschwindigkeit von bis zu 16 MBit/s genutzt werden. Selbiges Angebot mit den genannten Preisvorteilen kann auch bei der Vodafone-Tochter Arcor bestellt werden.

Kabel DeutschlandBei Kabel Deutschland sind bei Bestellung im Januar die Preise für die Kabel Internet & Phone Pakete im kompletten ersten Jahr jeweils um 7 Euro reduziert. Gleichzeitig bietet Kabel Deutschland beim Paket Comfort statt der üblichen 20 MBit/s eine Download-Geschwindigkeit von 32 MBit/s ohne Aufpreis an. Zusätzlich gibt es einen kostenlosen WLAN-Router als Online-Sparvorteil. Auch die reinen Kabel Internet Tarife Flat Comfort bzw. Flat Deluxe können in den ersten 12 Monaten mit Preisvorteil genutzt werden. Bei Kabel Deutschland kann man dadurch derzeit bereits ab 12,90 €/mtl. mit einer Geschwindigkeit von 6000 kBit/s über den Kabelanschluss im Internet surfen.

O2 DSLO2 legt beim O2 DSL Komplettpaket nochmal einen Online-Vorteil von insgesamt 60 Euro oben drauf. Mit dem neuen O2 DSL Online-Vorteil kostet das Doppel-Flat Paket von O2 nur noch 15 Euro im ersten Vertragsjahr. O2 bietet dabei nicht nur eine Flatrate ins deutsche Festnetz, sondern auch alle Gespräche ins O2 Mobilfunknetz sind beim O2 DSL Komplettpaket inklusive. Wie gehabt entfällt bei Bestellung über www.o2dsl.de die Bereitstellungsgebühr in Höhe von 49 Euro. Im zweiten Jahr der Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten werden dann 30 Euro fällig, d.h. dieses DSL Angebot von O2 kostet im Schnitt 22,50 Euro pro Monat.

Kabel BWKabel BW hat weiterhin zwei sehr interessante Angebote für alle Neu- und Bestandskunden sowie für wechselwillige DSL Nutzer. Alle Kabel Internet Pakete gibt es in den ersten drei Monaten komplett umsonst. Bei Online-Bestellung über www.kabelbw.de gibt es je nach Paketwahl zudem eine zusätzliche Gutschrift von bis zu 30 Euro. Für alle die von einem DSL Anschluss auf Kabel Internet von Kabel BW umsteigen wollen bietet KabelBW ab sofort einen DSL Wechselservice an. Damit gewährleistet Kabel BW eine nahtlose Bereitstellung des Internetzugangs beim Wechsel von DSL auf Kabel Internet. Die CleverKabel Tarife können mit einer Bandbreite von 6, 20 oder 32 MBit/s genutzt werden.

1&1 DSLDie 1&1 DSL Komplettpakete gibt es im Januar mit einem Preisvorteil von bis zu 120 Euro. Wie mittlerweile bei vielen DSL Anbietern üblich, berechnet auch 1&1 bei den 1&1 Doppel-Flat Tarifen in den ersten Monaten lediglich eine reduzierte Grundgebühr. Für den beliebtesten 1&1 DSL Tarif – der 1&1 Doppel-Flat 6000 – muss in den ersten sechs Monaten nur 14,99 €/mtl. bezahlt werden. Anschließend wird eine monatliche Grundgebühr von 29,99 Euro berechnet. Die 1&1 Surf-Flat mit DSL 2000 kostet zudem ab sofort dauerhaft nur noch 19,99 Euro pro Monat. Für die Nutzung der 1&1 DSL Angebote ist kein Festnetzanschluss der Telekom mehr nötig.

UnitymediaDas Kabel Internet Angebot von Unitymedia ist im ersten Monat des neuen Jahres insbesondere für alle Kunden interessant, die gerne mit großer Bandbreite im Internet unterwegs sind. So möchte Unitymedia vor allem den Nutzern eines DSL Anschlusses den Wechsel des Internetanbieters besonders schmackhaft machen. Zusätzlich zu der bereits seit einiger Zeit aktiven DSL Wechsleraktion bietet Unitymedia das 3play 20000 Paket im Januar für lediglich 25 Euro pro Monat an. Das Kabel Internet Paket mit einem Downstream von 20 MBit/s kostet so fünf Euro weniger. Wer bereits jetzt mit dieser Geschwindigkeit über den Kabelanschluss surfen möchte und noch an einen DSL Anbieter gebunden ist, kann das Unitymedia DSL Wechslerangebot in Anspruch nehmen. Je nach noch zu erfüllender Restlaufzeit beim DSL Anbieter, gewährt Unitymedia eine bis zu sechsmonatige, kostenlose Internetnutzung.

Tele2 DSLBei Tele2 gibt es bei Bestellung eines DSL Tarifs bis zum 31.01.2009 einen Reisegutschein in Höhe von 100 Euro. Für Tele2 Komplett, das interessanteste DSL Angebot von Tele2, gibt es zudem einen Online-Bestellvorteil von ebenfalls bis zu 100 Euro. Bei Tele2 Komplett 16000 für monatlich 37,95 inkl. der erforderlichen Tele2 Komplett-Box kann kostenlos im Internet gesurft und in das gesamte deutsche Festnetz telefoniert werden. Das Komplettpaket von Tele2 beinhaltet Telefonanschluss, DSL Anschluss, sowie DSL und Telefon Flatrate. Ein mit zusätzlichen Kosten verbundener Telekom Festnetzanschluss ist nicht mehr notwendig.

Alice DSLNoch bis zum Ende des Monats entfällt bei Onlinebestellung über www.alice.de bei allen Alice DSL Angeboten (DSL Light, DSL Fun und DSL Complete) in den ersten beiden Monaten die Grundgebühr von bis zu 49,90 Euro monatlich bei einer Mindestlaufzeit von 24 Monaten. Wird auf die Grundgebührbefreiung verzichtet, so kann der DSL Anschluss von Alice auch weiterhin ohne Vertragslaufzeit genutzt werden. Neu sind seit Jahresbeginn verschiedene Optionen zur mobilen Internetnutzung. Dadurch kann mit Alice DSL ab sofort auch mit dem Handy oder per Laptop und UMTS-Karte gesurft werden.