DSL News vom 24. Juli 2007

Congster Bestandskunden – So geht der Wechsel

Viele Congster Bestandskunden stellen sich die Frage, wie nun mit Ihnen verfahren wird, nachdem es das bisherige Unternehmen nun unter dem neuen Namen Congstar und mit neuen Angeboten gibt. Grundsätzlich bleibt vorerst alles beim Alten, sprich weder an Vertragslaufzeit noch an den aktuellen Kosten ändert sich bis Oktober etwas. Ab Oktober werden die Vertragsdaten aller Congster Kunden automatisch auf das neue Unternehmen übertragen. Dabei ändert sich lediglich die Email-Endung auf congstar.de. Wer nicht solange warten möchte kann auch sofort auf die neuen Congstar DSL-Tarife umsteigen.

Manueller Wechsel von Congster zu Congstar

Wer vor der automatischen Überführung der Kundendaten Congstar Kunde werden möchte, soll laut Auskunft von Congstar wie folgt vorgehen:

1. Sie bestellen unter www.congstar.de das für Sie passende Surfpaket.
2. Sie erhalten nach der Freischaltung eine neue Kundennummer und neue
Zugangsdaten.
3. Nach dem erfolgreichen Login setzen Sie sich bitte mit uns unter Angabe
Ihrer alten und neuen Kundennummer in Verbindung.
4. Wir kündigen Ihren congster Vertrag unter verzicht der Restlaufzeit zum
gewünschten Termin.
5. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass es ab Ende August ein spezielles
Wechselangebot für Bestandskunden geben wird, indem die einmalige
Bereitstellungsgebühr entfällt.
6. Die congstar DSL Box können Sie derzeit für einen einmaligen Preis von
49,99€ erwerben.

Besondere Beachtung sollte Punkt 5 gewidmet werden, denn bei einem sofortigen Wechsel muss derzeit auch von Congster Bestandskunden die einmalige Bereitstellungsgebühr in Höhe von 49,99 Euro bezahlt werden. Dagegen werden die bisherigen Mindestlaufzeiten von bis zu 24 Monaten bei einem Wechsel erlassen und somit kann ein zeitnah gewünschter Wechsel zu anderen DSL-Anbieter vollzogen werden.

Details und Bestellung über » www.congstar.de «

Weitere Informationen zu Congstar

Congstar