DSL News vom 2. März 2008

CleverKabel Internetpakete ein Monat testen

Für viele Internetnutzer sind die Mindestvertragslaufzeiten von bis zu 24 Monaten für einen DSL-Anschluss mit Flatrate deutlich zu lang. Der Wunsch nach kurzen Vertragslaufzeiten wird bisher nur von wenigen DSL-Anbietern (Congstar bzw. Alice DSL) erfüllt. Der Kabelnetzbetreiber in Baden Württemberg – KabelBW – bietet seine Produkte für Telefon, Internet und Fernsehen über das TV-Kabel ebenfalls nur mit langen zwei Jahren Mindestlaufzeit an. Allen Kunden, welche vom 01.03. bis 31.03.2008 ein KabelBW CleverKabel Internetpaket bestellen, wird nun ein Sonderkündigungsrecht von einem Monat eingeräumt.

Bei Bestellung eines CleverKabel 4, CleverKabel 10 oder CleverKabel 25 Paketes von KabelBW, erhalten alle Neukunden ein Sonderkündigungsrecht von einem Monat. Die Monatsfrist beginnt mit der Bereitstellung und endet nach Ablauf des ersten Vertragsmonats nach der Bereitstellung. Innerhalb diesen Zeitraums besteht dann die Möglichkeit das CleverKabel Paket ausgiebig zu testen und bei Bedarf außerordentlich zu kündigen. Wird das Sonderkündigungsrecht nicht in Anspruch genommen, so läuft der Vertrag mindestens bis zum Ende der regulären Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten. Das Bereitstellungsentgelt beträgt 69,90 Euro bei CleverKabel 4 und CleverKabel 10 (entfällt bei CleverKabel 10 bis 31.03.08). Für CleverKabel 25 werden einmalig 29,90 Euro berechnet.

Details und Bestellung über » www.kabelbw.de «

Weitere Informationen zu Kabel BW

Kabel BW