DSL News vom 5. März 2007

Arcor All-Inclusive Pakete jetzt mit Handy-Flat

Arcor erweitert seine DSL Komplettpakete um ein Mobilfunk-Angebot: Für lediglich fünf Euro pro Monat zusätzlich können Kunden nun auch mit ihrem Handy und der Arcor SIM-Karte ohne Zusatzkosten unbegrenzt ins deutsche Festnetz telefonieren. Gespräche in die Mobilfunknetze kosten 29 ct/Min. bei einer 60/1 Taktung. Pro SMS werden 19 Cent fällig. Das Angebot deckt sich in großen Teilen mit dem neuen 1&1 4DSL Tarif und wird ebenfalls von Vodafone realisiert.

Im Gegensatz zu 1&1 ist hierbei allerdings ein einmaliger Anschlusspreis von 9,95 Euro zu zahlen. Neukunden können das Angebot bereits buchen, für Bestandskunden wird dies ab dem 1. April der Fall sein. Arcor DSL bietet seine All-Inclusive-Pakete ab 39,85 Euro monatlich an. In diesem Preis enthalten sind ein DSL- und Telefonanschluss sowie eine DSL-Flat und eine Flatrate für Gespräche ins deutsche Festnetz. Es kann dabei in Abhängigkeit der Verfügbarkeit zwischen den DSL Geschwindigkeiten DSL2000, DSL6000 und DSL16000 gewählt werden. Die Vertragslaufzeit der Arcor All-Inclusive Pakete beträgt 24 Monate. Die Arcor Angebote benötigen keinen T-Com Telefonanschluss mehr.

Bei einer Online-Bestellung bis zum 14.03.2007 gibt es das Arcor Twintel Handy auf Wunsch kostenlos hinzu.

Details und Bestellung über » www.arcor.de «

Weitere Informationen zu Arcor

Arcor