DSL News vom 1. November 2007

Aktuelle Details zum T-Home RAM-Pilotprojekt

Nicht wie ursprünglich vermutet 20.000, sondern lediglich 6.000 T-Home DSL-Kunden werden am DSL-RAM Pilotprojekt der Deutschen Telekom teilnehmen können. Um am Test “DSL mit Rate Adaptive Mode (RAM)” teilnehmen zu können muss ein DSL Anschluss bei der Deutschen Telekom bestehen (kein Resale-DSL) bzw. kann neu beauftragt werden. Zudem gibt es während des Test drei Onlinebefragungen aller Teilnehmer.

Der Pilot soll wie folgt ablaufen:

  • Nachdem man sich über www.t-home.de/dslmaximal angemeldet hat, wird zunächst die technische Eignung des DSL-Anschlusses geprüft.
  • Bei technischer Eignung erhält man per E-Mail eine Teilnahmebestätigung sowie den Termin zur Umschaltung des Anschlusses auf DSL-RAM.
  • Der Pilottest startet mit der Umschaltung des Anschlusses auf RAM im Januar 2008 und endet im Juni 2008.
  • Zu den jeweiligen Onlinebefragungen werden von T-Home per E-Mail informiert.


Beim T-Home DSL-RAM Projekt bewegt sich der Bandbreitenkorridor im Downstream zwischen 384 kBit/s und 6.016 kBit/s und 64 bis 512 kBit/s im Upstream. Dabei stellt sich der DSL-Anschluss mit RAM bei jeder Synchronisation automatisch auf die höchstmögliche Bandbreite ein.

Details und Bestellung über » www.telekom.de «

Weitere Informationen zu Telekom

Telekom