DSL News vom 14. März 2007

1&1 DSL Basic ab sofort zum Einführungspreis

Die 1&1 Internet AG bietet ab sofort den DSL-Basic Tarif zum Einführungspreis an. Neukunden zahlen in den ersten sechs Monaten lediglich 14,99 Euro/Monat, ab dem siebten Monat werden 19,99 Euro fällig. 1&1 DSL Basic besteht aus einer DSL-Flat mit Telefonie-Option sowie einem 2.048 kBit/s DSL Anschluss.

Die komfortable Nutzung von 1&1 DSL Telefonie ist selbstverständlich auch mit „1&1 DSL Basic“ möglich. Bei „1&1 DSL Basic“ sind Gespräche mit anderen Telefonie-Nutzern innerhalb des United Internet Netzes kostenfrei. Für alle anderen Gespräche ins deutsche Festnetz fallen hier 1,9 Cent pro Minute an. Telefonate in Mobilfunknetze kosten 21,9 Cent pro Minute, Auslandsgespräche sind ab 1,9 Cent/Minute möglich. Optional ist jetzt für alle „1&1 DSL Basic“ Privatkunden eine Telefonie-Flatrate für zusätzlich 4,99 Euro im Monat dazubuchbar. Damit sind alle Gespräche ins deutsche Festnetz kostenfrei. Neben der 1&1 Surf & Phone Box für 0 Euro bietet 1&1 zum neuen Basis-Tarif weitere AVM Hardware für unterschiedliche Ansprüche an, darunter die bewährten 1&1 Sofort-Start-Sets mit WLAN- und Plug & Play Technologie.

Die Mindestvertragslaufzeit beträgt bei 1&1 DSL Basic 24 Monate, Voraussetzung für die Nutzung ist ein T-Home Telefonanschluss.

Details und Bestellung über » www.1und1.de «

Weitere Informationen zu 1&1

1&1